Was für Lebensmittel gegen Haarausfall helfen!

 

Wenn das Haar ausfällt sollte man die Haarstruktur von innen stärken. Wenn Sie ständig übersäuert sind bekommen die Haarwurzeln nicht genug Nährstoffe.

Daher mit einer vollwertigen basischen Ernährung wird das Haarwachstum angeregt: Gemüse, Nüsse, Vollkornprodukte, Samen, Hülsenfrüchte helfen dabei, sowie Pflanzeneiweiß bieten Sojaprodukte. Hirse ist besonders siliciumreich.

Eisenmangel kann auch die Ursache für einen Haarausfall sein. Mann sollte gesundes pflanzliches Eisen aus Blattgemüse und Samen aller Art benutzen. (Zum Blattgemüse zählen verschiedene Gemüsearten, deren Blätter und Stiele zum Verzehr geeignet sind. Zum Blattgemüse zählen: Chicorée…)

Probieren sie tierische Eiweiße und tierische Fette aus ihrer Nahrung zu reduzieren, weil Sie Hormone enthalten und ihren eigenen Haushalt stören könnten. Essen sie lieber pflanzliche Fette, die ausgleichend auf den Körper wirken, wie Olivenöl, Nussöl, Kokosnussöl..

 

Kategorien: Wissenswertes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.