AROMA UND VERWENDUNG VON BIO PIMENT D’ESPELETTE

Das Aroma des Piment d‘ Espelette umfasst ein breites Spektrum von fruchtig pikant bis zu feinsäuerlich mit einer dezenten Räuchernote. Da es eher der Familie der Paprika zuzuordnen ist, ist der Schärfegrad vergleichsweise mild.

Es findet Verwendung in der traditionellen baskischen und modernen europäischen Küche in den Gerichten: Axoa d’Espelette, Piperade und italienischen Fleischgerichten. Dies sind nur einige Beispiele, denn es ist auch perfekt um einfache Gerichte wie ein Omlette geschmacklich eine weitere Dimension zu verleihen.

Auch für Fischgerichte eignet sich sein feines und ausbalanciertes Aroma besonders gut um den Eigengeschmack des Fisches in den Vordergrund zu rücken.

 

HERKUNFT

Piment d’Espelette wird seit Jahrhunderten ausschließlich um den kleinen Ort Espelette im baskischen Südwesten Frankreichs angebaut. Ähnlich wie der Champagner aus der Champagne ist Piment d‘ Espelette ein geschütztes Produkt, welches unter diesem Namen nur lokal angebaut werden darf. Es wird seit dem 17. Jahrhundert unter der Sonne Südfrankreichs kultiviert.

 

GESUNDHEIT

Unser Piment d’Espelette enthält Capsaicin, das die Schärfe entscheidend bestimmt. Es regt die Bildung von Speichel und Verdauungssäften an, ist also verdauungsförderlich, gerade bei schweren und fetten Gerichten. Ausserdem ist es für die Freisetzung von Endorphinen (körpereigene Glückshormone) verantwortlich und beugt Entzündungen vor. Die meisten Chilisorten enthalten in Relation zu ihrer Grösse mehr Vitamin C als Citrusfrüchte. In der traditionellen Medizin wurde es verwendet zur Linderung von rheumatischen Beschwerden, bei Zahnschmerzen und Magenbeschwerden.

 

TIPP

Die jährliche Ernte des Piment d‘ Espelette wird im Herbst (meist Oktober) mit einem schönen würzigen und farbenfrohen Fest (Fête du Piment in Espelette) gefeiert. Viele Bauern präsentieren ihre Produkte und das ganze Dorf verwandelt sich in ein roten, duftenden Marktplatz.

 

HANDHABUNG

Bitte lassen sie Vorsicht walten bei der Verarbeitung und Lagerung von Chilis, weil das in Chilis enthaltene Capsaicin reizend auf Schleimhäute wirkt. Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

 

Zertifizierungsstelle für unsere Bio Produkte:

Kontrollverein ökologischer Landbau e.V.